Liebe

Menschinnen
und
Menschen

Martin Buchholz

Ich werkele weiter an der Satirefront – allerdings nicht mehr mit eigenen Kabarett-Programmen. So ganz verabschiede ich mich denn doch nicht von der Bühne. Zum Beispiel gibt es am 27. Mai eine Veranstaltung gemeinsam mit Gregor Gysi in der Berliner „Distel“. Und irgendwann wird es auch ein paar Lesungen geben, allerdings erst im nächsten Jahr. Auch meinen Satire-Letter werde ich immer mal wieder auf die Menschheit loslassen. Die aktuelle Kolumne finden Sie hier.

Die neue und letzte DVD: Am 27. Januar fand bei den „Wühlmäusen“ meine letzte Kabarett-Vorstellung statt. Davon wird eine DVD produziert, die Sie jetzt schon vorbestellen können per E-Mail unter bestellservice@martin-buchholz.de. Das signierte Machwerk wird sie dann irgendwann 25 Euro (Versand inklusive) kosten. Allerdings wird es vor April mit dem Versand nichts werden, weil ich nach meinem Bühnenabschied erst einmal für sieben Wochen nach Neuseeland entfleuche. Irgendwann muss man auch mal seine Jugendträume verwirklichen, ehe die Pubertät endgültig vorbei ist.

Apropos: Mein letztes Buch ist immer noch so aktuell, als hätte ich es gestern geschrieben. Der Titel: „Missverstehen Sie mich richtig! Ein satirisches Lexikon“.

Hier können Sie signierte Exemplare meiner Bücher bestellen. Nebenbei: Das erste Machwerk, das Sie bestellen, kostet immer 20 Euro, egal ob DVD oder Buch. Jedes weitere dann nur noch 10 Euro.

Buch "Missverstehen Sie mich richtig"

Schließlich wäre da noch mein Gedichtband „Geh!Denken – Geh!Dichte“. 137 Schmuddel-Poeme mit Leinen-Einband und auf bestem Papier gedruckt mit Lesebändchen, kongenial illustriert von dem grandiosen, inzwischen leider verstorbenen Cartoon-Zeichner Klaus Vonderwerth. Gedichte nicht nur zum allgemeinen Politkram, sondern auch über das Leben im mehr Speziellen – Liebe, Natur und andere Unzulänglichkeiten inklusive. Das können Sie sich echt schenken! Und hier bestellen.

Cover "Geh!Denken"

Es grüßt Sie wie immer herzlich und hirnlich

Faksimile Martin Buchholz




Spruch Bullrichsalz